Auf See
20°N - 20°W
Wind: ONO 3

Freitag, 9. – Samstag, 10. Dezember 2005
24.-25. Tag auf See

Wegen Ereignislosigkeit werden diese zwei Tage zusammen behandelt.
In der Nacht zum Freitag nahm der Wind so zu, daß wir nach Bergen von Dreikanttop, Großstengestag und Raffee (Innenklüver wegen anfälliger Näherei abgeschlagen) immernoch in Spitzen 8 Knoten liefen. Tagsüber berauschende Fahrt durch (und über) malerisch hohe Wellen.
Samstag beim Frühstück dann der (vergebliche) Versuch, Helga zum Schokopops einzufärben*. Am Abend gabs den ersten telefonischen Kontakt zur Ablöse-Crew auf Martinique.

Teddy

* mit Hilfe von Flüssigkakao, Anm. der Betroffenen


<<< vorheriger Tag | nächster Tag >>>